EN | DE
Galerie
Medien/Broadcasting

Medizin in Wien - der Kongress

Innovative Präsentationstechnik bei Medizin-Großkongress

 

Real-Time-3D-Visualisierung statt Powerpoint, intuitive Handzeichen statt Mausklicks. Beim Kongress „Medizin in Wien“ erlebten 2000 Teilnehmer den Beginn einer neuen Ära der Präsentationstechnik.

 

Als zentrale Kommunikationsplattform soll der jährliche Kongress „Medizin in Wien“ nach den Worten des Wiener Bürgermeisters Michael Häupl Ärzten und interessierten Laien die neuesten Entwicklungen in der Medizin näher bringen. Auch die Präsentationsform war letzter Stand der Technik - und von Peyote.

 

Die Referenten steuerten ihre Folien durch einfache Handbewegungen über einen iFrame von Peyote, das Publikum erlebte die Präsentation auf drei übergroßen Leinwänden (6x3m). Die „Slides“ der Vortragenden wurden in interaktiver Echtzeit-3D-Umgebung von Peyote inszeniert.

Befreit von Rednerpult und Maus und frei von Gedanken an Technik konnten sich die Vortragenden so voll auf ihre Rede konzentrieren – sehr zur Freude des interessierten Publikums.

 

Die Sponsoren wurden in den Pausen mit der selben Anwendung durch Visuals in Szene gesetzt.


Credits
Concept & Production: Oliver Irschitz, Programming V4: Martin Zeplichal
Quick-Links

Oliver Irschitz

Portrait

 
 

Peyote i Table

Lösungen